Zum Inhalt springen

Feier der Osternacht

Ein außergewöhnlicher Höhepunkt im Kirchenjahr ist die Feier der Osternacht.

Zunächst segnete Stadtpfarrer Wolfgang Gebert das Osterfeuer vor der Kirche. Dann wurde damit die Osterkerze entzündet, die anschließend in die dunkle Kirche getragen wurde.

Während den Lesungen bot sich, nur in Kerzenlicht eingetaucht, ein stimmungsvolles Bild. Zum Gloria erstrahlte dann der „Auferstandene“ am Pfingstaltar und das ganze Gotteshaus.

Bei der Weihe des Wassers senkte Stadtpfarrer Wolfgang Gebert die Osterkerze in das Wasserbecken. Anschließend wurden alle Gläubigen mit dem Weihwasser besprengt.

 

Die Osterkerze

Die Osterkerze aus reinem Bienenwachs wurde wieder von dem Wemdinger Imkerverein gestiftet.