Zum Inhalt springen

„Holy Spirit Night“

Am Samstag, 22. Mai 2021, veranstaltete der BDKJ Weißenburg-Wemding, im Rahmen der Pfingsten 21- Aktion des Dekanat Schwabach, ein Pfingstvirgil unter dem Titel „Holy Spirit Night“, in der Stadtpfarrkirche Sankt Emmeram in Wemding. Nach der Vorabendmesse begann die besondere Stunde.

Die Kirche war mit bunten Lichtern und Tüchern eindrucksvoll geschmückt. Beim Betreten des Gottesdhauses erhielt jeder Besucher eine Kerze, eine Bibelstelle und einen Zettel für eine persönliche Fürbitte.

Zu Beginn setzte Stadtpfarrer Wolfgang Gebert das Allerheiligste aus und legte Weihrauch in eine Feuerschale. Christina Feil begrüßte die Gäste und erläuterte den Ablauf der Virgil. Anschließend wurden alle von Gabi Zecha mit einem freien Gebet um den Heiligen Geist auf den Abend eingestimmt.

Die musikalische Gestaltung übernahm ein Jugendchor unter der Leitung von Lydia Pfefferer und Gabi Zecha. Bei der Virgilfeier wechselten sich freies und gemeinsames Gebet, vorgetragene Bibelstellen, stimmungsvolle Liedern zum Pfingstfest und Stille ab. Zahlreich nahmen die Gläubigen das Angebot an, nach vorne zu treten, die persönlichen Fürbitten in einer Schatztruhe abzulegen und eine Kerze an den Stufen des Altars anzünden.

Zum Abschluss zog Stadtpfarrer Wolfgang Gebert in einer Prozession mit dem Allerheiligsten durch die ganze Kirche.

Während der Virgil gab es die Möglichkeit zur Beichte bei Pfarrvikar Rainer Herteis in der Sakristei.

Ein eindrucksvoller Abend der Begegnung, an dem die Gläubigen dem Heiligen Geist näher gekommen sind und ihn erfahren konnten. Jeder konnte seine Sorgen loslassen und sich mit neuer Kraft stärken.

Ein besonderer Dank galt Claudia Blank und Gabi Zecha für die Vorbereitung und Durchführung dieser Pfingstvirgil.